Home » Grill Ideen » Grillen für Vegetarier

Grillen für Vegetarier

Der Frühling ist da und mit seinen wärmeren Temperaturen steigt die Vorfreude auf den Sommer. Lange Nächte, heiße Temperaturen und blauer Himmel laden draußen zum Verweilen draußen ein. Und was gehört unbedingt zu den schönen Sommerabenden dazu? Ein leckeres Grillen mit Freunden und Familie. Die Grillsaison kann schon jetzt mit einem ersten Barbecue eingeläutet werden. Dabei spielt nicht nur eine große Rolle, wo das Grillen stattfindet, sondern auch, was auf den Teller kommt. Was grillt man bei einem Grillen für Vegetarier?

Immer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch oder fleischreduziert. Viele Personengruppen entscheiden sich für eine rein vegetarische Ernährung. Und auch wenn nur ein paar der Anwesenden vegetarisch unterwegs sind und der Rest Fleisch konsumiert, wird sich häufig dazu entschieden ein reines Grillen für Vegetarier zu veranstalten, wo jeder alles essen darf und sich nicht ausgeschlossen fühlt. Ein komplettes Grillen vegetarisch zu gestalten, ist gar nicht so schwer. Es gibt viele leckere Rezepte, die komplett vegetarisch sind und sich zudem extrem einfach zubereiten lassen.

Die vegetarischen Lieblinge

Was gehört alles zu einem Grillen, das vegetarisch ist, dazu? Es gibt definitiv ein paar Basics, die bei keinem Grillen für Vegetarier fehlen dürfen. Ganze Maiskolben sind sehr beliebt bei einem Grillen auf vegetarisch-fleischloser Basis. Die vorgekochten Maiskolben können auf den Grill gelegt und von allen Seiten angeröstet werden. Danach etwas Salz und Butter bzw. Margarine drauf – und schon kann man es sich schmecken lassen.

Was wird noch gerne bei einem Grillen für Vegetarier gegessen? Eine beliebte und sehr einfach Art, die Bäuche der vegetarischen Grillgemeinschaft zu stillen, ist verschiedenes Gemüse in lange breite Streifen zu schneiden, in einer gut gewürzten Marinade einzulegen – am besten einen ganzen Tag lang – und dann auf den Grillrost zu legen. Dazu eignet sich besonders gut Paprika und Aubergine.

Tipp zum Grillen für Vegetarier: ein Steak aus Kohlrabi?

Wie geht Grillen noch vegetarisch? Steaks dürfen auch bei einem Grillen für Vegetarier auf den Teller kommen. die besagten Steaks sind dabei nicht aus Fleisch, sondern aus Kohlrabi und gehen sehr einfach. Die Kohlrabi wird in grobe steakgroße Stücke geschnitten und anschließend gegart. Vorher können die Kohlrabi-Stücke gerne noch mit etwas Öl bestrichen werden. Wenn sie weich sind, kommen sie vom Gitter und können verschlungen werden. Für Kohlrabi Steaks empfiehlt es sich, einen leckeren Dip vorzubereiten. Besonders gut kommt ein Joghurt-Dip an.

Zu guter Letzt gibt es noch die endlosen Beilagen, die keine Grillzeit benötigen und ohnehin meist vegetarisch sind: Gewürzbrot, Couscous-Salat und Käse gehen immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.